Coaching, Creativity, Culture

Keeping you on Track - Das ist unser versprechen


Was bedeutet das?

Menschen, Teams und Unternehmen streben eine Position an, in der sie Leistung bringen und Anerkennung bekommen können.

Sobald sie diese Position erreicht haben, besteht die Gefahr, dass die Bereitschaft für Veränderung, Anpassung oder Verbesserung sinkt. Diese Position ist auch bekannt als „Komfortzone“. Speziell in eher statischen Bereichen (z. B. Regierung oder traditionelle Kooperationen) ist die Gefahr groß, in das Fahrwasser der Komfortzone zu gelangen – und dort zu verharren. Menschen, Teams und Unternehmen werden dann schnell blind gegenüber den damit verbundenen Risiken und geraten schneller ins Abseits, als man zu denken vermag.

Wir werden Sie vor dieser Erfahrung beschützen.

Unser Bestreben ist es, Sie zu jeder Zeit auf Kurs zu halten. 

Warum ist dies so wichtig? In der Komfortzone angekommen zu sein, wird oftmals assoziiert mit Verlustängsten und dem Widerstand gegenüber Veränderungen. Diese mentalen Umstände wiederum verhindern die Bereitschaft zur Weiterentwicklung und führen stattdessen zu Stagnation bis hin zur Isolation. Dieser Zustand kann ziemlich unschön werden – und so passiert es nicht selten in der Realität. 


Wie schaffen wir es, Sie auf Kurs zu halten?

Dazu benötigen wir drei “Zutaten”, die wir Ihnen liefern werden. Nicht einzeln, sondern bewusst als Einheit. Mit deren Hilfe stellen wir sicher, dass Sie nicht in der Komfortzone verharren, sondern auf Kurs bleiben werden:

  • Coaching: zulassen und offen sein für Impulse von außen
  • Kreativität: sich regelmäßig mit Hilfe von Kreativität neu zu erfinden
  • Kultur: Bewusstsein und Verständnis für die Dynamik aus dem kulturellen Kontext entwickeln

Dies sind die drei Zutaten, die wir Ihnen als Manager, Team oder Unternehmen anbieten, um Sie auf Kurs zu halten.

 


Wie geht es los?

Die Antwort ist abhängig davon, in welcher Phase Sie sich gerade befinden, wie dringlich Ihre Situation ist und was Ihr Ziel ist. Um auf Kurs bleiben zu können, bedarf es eines Wegs und/oder eines konkreten Ziels. Menschen, die es sich in der Komfortzone gut gehen lassen, denken womöglich nicht einmal mehr darüber nach, wie sie ihre Ziele übertreffen können. Daher empfehlen wir, die eigene Mission, das eigene Lebensziel in Frage zu stellen. Doch oftmals bleibt dafür im Alltag keine Zeit – oder man denkt, man hätte dafür keine Zeit. Daher ist ein anderer, pragmatischerer Ansatz gefragt. Nachfolgend zeigen wir Ihnen ein paar typische Anzeichen, die auf den Bedarf des „auf Kurs Bleibens“ hinweisen:

  • Nachfolgeplanung für einen Firmeninhaber oder Gründer, oder für eine andere Schlüsselposition in Ihrem Unternehmen
  • Zusammenschluss oder Integration zweier Unternehmen oder Teams (geplant/gewünscht oder plötzlich/feindlich)
  • Instabiles Geschäftsumfeld durch globale Preisentwicklungen (z. B. Ölpreis) oder Änderungen in Geschäftsmodellen (z. B. Klick-Economy).




unser Angebot




Kontaktieren Sie Uns